Typen – Arten von Baumaschinen

Inhaltsverzeichnis

Es gibt verschiedene Arten/Typen von Baumaschinen:

Der Radlader gilt im Allgemeinen als die Baumaschine schlechthin, denn sie ist auf fast jeder Baustelle im Außenbereich zu finden und ein sehr vielseitiges Gerät, denn mit der Wendigkeit, der großen Schaufel vorne und den großen Rädern ist es möglich, schnell die Materialien von einem Ort zum anderen zu transportieren

Raupenbagger, Radlader und Co.

Ein Raupenbagger würde erheblich mehr Zeit dafür in Anspruch nehmen. Radlader gibt es in verschiedenen Größen und auch Farben. Je nach dem, welcher Hersteller das Gerät vertreibt, haben alle eine eigene Firmenfarbe und damit auch einen Wiedererkennungswert am Markt und auf der Baustelle. Einige haben sogar ein Knickgelenk zwischen den beiden Achsen.

Lesen:  Bagger Modellbau Bausatz

Bei den meisten , die für schwere Arbeiten im Außenbereich eingesetzt werden, handelt es sich in der Regel um Baumaschinen. Es gibt eine riesige Vielfalt dieser Maschinen, fast so wie in der Pflanzen- und Tierwelt könnte man fast meinen. Ständig werden neue Baumaschinen entwickelt oder erfunden, um Arbeiten, die bisher von Hand oder umständlich mit anderen Baumaschinen getätigt wurden, in Zukunft viel effektiver und wirtschaftlicher erledigen zu können. Es gibt Baumaschinen mit elektrischem Antrieb oder den Antrieb durch Verbrennungsmotoren.

Die überwiegenden Maschinen werden allerdings mit Verbrennungsmotoren betrieben, da die Stromversorgung auf Baustellen erst sehr viel später hinzukommt. Es ist ein großes Feld, wo Baumaschinen eingesetzt werden.

Lesen:  UVV-Prüfung für Baumaschinen

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.

Ähnliche Tags

Schreibe einen Kommentar