Treibstoff sparen bei Baumaschinen

Auch beim Kauf von Baumaschinen auf den Verbrauch achten !

Ja, auch bei Baumaschinen kann/muß gespart werden, deshalb nicht nur auf den Kaufpres der neuen oder gebrauchten Baumaschine achten, auch der spätere Verbrauch ( Diesel/Gas ) und die Kosten der Wartung/Reparatur und Beschaffung von Ersatzteile für die Baumaschine sollten eine Kriterium für die Anschaffung sein !

Als erstes wäre die Klärung „Neu“ oder „Gebrauchte“ Baumaschine die Frage, natürlich ist ein neuer Bagger, gerade wegen der Garantie ( in der Regel bei Baumaschinen 12 Monate vom Hersteller ) für die Zuverlässigkeit die erste Wahl, aber wenn man Bedenkt das einige Bagger und Co. mit wenig „Spielerei“ an der Elektrik und Robusten Aufbau schon mehr als 40 Jahre im Betrieb sind ! dann sollten die 12 Monate Garantie nicht Ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung sein, da die Kosten einer neuen Baumaschinen einige mehr als die einer gebraucht sind….

Ein Pluspunkt bei neuen Baumaschinen ist natürlich der Verbrauch von Diesel/Gas, ein neuer Bagger hat einen niedrigen Treibstoffverbrauch wenn man den Vergleich mit einem gebrauchten/alten Bagger nimmt, bei langem Einsatz der Maschinen ist dieser Punkt nicht zu verachten, da der Preis für Diesel/Gas nicht abnimmt sondern in den nächsten Jahren wohl noch steigen wird, deshalb sollte auch ein Kriterium „Verbrauchskosten“ einbezogen werden wenn es um den Kauf eines Baggers/Baumaschine geht !!!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar