Transport von Baustoffe

Der Transport von Baustoffe/Baumaterialien funktioniert Heutzutage eigenlicht nur noch per LKW bzw. Bahn.

Cat Caterpillar 328 D Kettenbagger beim VerladenDie Massen die von A nach B transportiert werden müssen können nur durch den Gebrauch/Nutzen von großen LKWs bewälltigt werden, per normalen PKW bzw. Auto mit Anhänger wäre dies wohl nicht zu schaffen.

Die perfekte Zusammenarbeit ist wenn ein Bagger/Radlader die Verladung und der Lkw den Transport z.B. von Bauschutt, Erdreich oder Baustoffe erledigen, Bagger sind auf Baustellen sehr flexibel und stark, Lkw sind durch die große Ladefläche sehr gut im transportieren von schweren und sperrigen Güter, so dass die beiden eine perfekte Gemeinschaft bilden.

Hier ein Bild – der Bagger lädt den Bauschutt vom Abbruch direkt auf der Baustelle Vor-Ort auf die Ladefläche des Lkw – dieser fährt dann zur nächsten Bauschuttdeponie zum abladen.

Fast alle Baustoffe für Hausbau und Gewerbebau werden mit großen LKW und Baumaschinen verladen und transportiert, der LKW ist im Vergleich zu Bahn viel flexibler und schneller !

Baustoffe zum Transport:

  • Betonteile
  • Steine ( Bims, KS, Ytong, Klinker usw. )
  • Schüttgut ( Erde, Kies, RC, Lava usw. )
  • Holz, Eisen usw. usw.

Beim Abbruch z.B. im Bergwerk werden größere LKW´s eingesetzt, hier sind solche Gefährte im Einsatz, die auf „normalen“ Straßen auf jedenfall NICHT zugelassen sind:

Muldenkipper Caterpillar 775 F

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar