St. Vith-Belgien. Bagger Kauf Internetbetrug

Beim Kauf von solch teurer Dingen/Maschinen, hier 5.500 Euro, sollte man nie! vorab Geld an den Käufer überweisen.

Der Bagger Betrug in der Eifel (St. Vith-Belgien, Grenze zu Deutschland), kostete den Ahnungslosen Baggerkäufer stolze 5.500 Euro. Diese hatte den Bagger (Anzeige aus einem Internetportal) gekauft und vorab komplett bezahlt.

Die Übergabe des Bagger ist danach nie vollzogen worden. Der Käufer bleibt so auf einem Schaden von gut 5.500 Euro sitzen. Anzeige bei der Polizei ist gestellt.

https://brf.be/regional/1487283/

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.

Lesen:  ST. Wendeler Oberlinxweiler Radlader Schaeff-Terex gestohlen