Ramme

2. April 2021 Aus Von Holger Renn

Die Ramme ist eine Baumaschine, mit der man verschiedene Gegenstände bewegen, umformen oder gar zerstören kann. Dies funktioniert, indem man die Ramme mit dem Gegenstand aufeinanderstoßen lässt. Ihre Funktion entspricht dem Prinzip der Energie- und Impulshaltung. Die Ramme ist oft einfacher zu beschleunigen, als der betreffende Gegenstand, was einen wertvollen Vorteil der Maschine ausmacht. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Rammen: Die Schlagramme und die Vibrationsramme. Mit ihren Untergruppen wie der Dampframme, der Explosionsramme oder der Dieselramme, bietet sie eine Vielfalt an Verformungs- und Zerstörungsmöglichkeiten.

Berliner Verbau und Co nur mit Rammen

Anwendung findet die Maschine beispielweise im Straßen- und Autobahnbau, beim Schmieden von Eisen oder anderen Metallen und um Untergrund oder Fußböden zu verdichten.

Lesen:  Wie funktioniert die Lasergravur?

Ramme Hersteller

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.