O&K

O&K Orenstein & Koppel“,NULL,,“Das Unternehmen O & K Orenstein & Koppel bezeichnet einen deutschen Hersteller und Vertreiber für Maschinen und Baugeräte.

Das Unternehmen wurde im Jahre 1876 gegründet. Im Jahre 1897 wurde O & K zur Aktiengesellschaft. In den Anfängen beschäftigte sich das Unternehmen mit Bahnfahrzeugbau und stellte verschiedene Produkte für den Güter- und Personenverkehr her z. B. Lokomotiven, Waggons und Baumaschinen verschiedener Größen und Arten. Zur Produktionspalette von O & K gehören verschiedene Arten von Bagger und Kränen, aber auch Grader, Dumper und andere bautechnische Instrumente, die auf der Baustelle zum Einsatz kommen. Außerdem produzierte die Firma in der Vergangenheit Produkte aus der Landwirtschaft sowie Züge und Schiffe.
Produktionsstätten hatte O & K viele in Deutschland.

Es trieb regen Export mit verschiedenen Firmen und belieferte zahlreiche Unternehmen. Gegründet wurde das Unternehmen von Arthur Koppel und Benno Orenstein als OHG. Seit 1897 nahm das Unternehmen die Rechtsform AG an. Durch Kooperation mit verschiedenen Unternehmen erweiterte O & K sein Sortiment um hydraulische Maschinen und Achsen & Getriebebau. Die Produkte des Unternehmens sind von Hochwertigkeit geprägt und den Sicherheitsstandards entsprechend angepasst. Das Unternehmen verkauft auch gebrauchte Bagger und Baumaschinen zu günstigen Preisen. So hat man als Bauunternehmen die gleiche Qualität zu einem günstigeren Preis.

Related posts

Leave a Comment