Gebrauchte Bagger-Baumaschinen

Bagger gebraucht zu kaufen, diese Vorstellung ist vielleicht erst einmal etwas seltsam, denn von „Früher“ kennt man nur Geschäfte, in denen Neufahrzeuge ausgestellt und zum Verkauf angeboten wurden.

Das Internet hat aber, wie in fast allen anderen Bereichen auch, eine Art Revolution und damit auch ein Umdenken in Sachen Gebrauchtwaren hervor gerufen. Wenn man Kleidungsstücke, die andere bereits getragen haben, oder eine Couch, auf der andere ihre Abende verbracht haben, kauft, warum nicht auch Bagger gebraucht? Bagger so zu kaufen, ist nun nicht mehr riskant, denn man kann sie sich im Vorwege schon anschauen, sich alle Daten geben lassen, kauft keineswegs die Katze im Sack.

Im Bereich der Büromöbel zum Beispiel hat sich der Vertrieb von Gebrauchtwaren als extrem erfolgreich erwiesen. Dies könnte auch auf Bagger gebraucht zutreffen; die Vorteile liegen auf der Hand. Zum einen spart man natürlich Geld, was jeden Fuhrparkbesitzer freuen wird. Dann sind Bagger gebraucht weniger empfindlich, das heißt, dass ein Kratzer mehr kein Drama bedeutet, man kann das Gefährt unkomplizierter behandeln als ein Neufahrzeug. Dann ist der Bagger gebraucht natürlich schon eingefahren, das heißt, alle Funktionen wurden Hunderte von Malen erfolgreich bedient, alles läuft rund sozusagen. Weitere Argumente; der Zyklus verkürzt sich, man muss nicht mehr in 10 Jahresdimensionen denken, sondern kann den ganzen Bestand schneller austauschen, denn die Anschaffungskosten amortisieren sich deutlich schneller, da sie niedriger sind. So kann man sich auch neue Modelle, die erst kürzlich auf den Markt gekommen sind, anschaffen. Bagger gebraucht, heißt, garantiert immer auf dem neusten Stand zu sein.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar