Fenster einbauen

Einbau neuer Fenster

In den letzten Jahren hat sich auf dem Fenster-Markt eine ganze Menge getan. Doch wann lohnt sich ein Fenstertausch? Gerade in Bezug auf Heizenergie verlieren zum Beispiel einfach verglaste Fenster enorm viel. Diese sind sehr einfach zu erkennen, sie sind verkittet und stecken in schmalen Rahmen oder dünnen Sprossen. Im Winter wachsen manchmal Eisblumen und in Fensternähe ist es kalt und ungemütlich. Hier besteht unbedingt Handlungsbedarf und ein Fenstertausch wäre sehr zu empfehlen. Auch Fenster aus Isolierglas sind heute aus Sicht der Energieeffizienz nicht mehr geeignet und sollten nach Möglichkeit ausgetauscht werden.

Sehr altes Einfluegel Fenster
Sehr altes Einfluegel Fenster

Information steht an erster Stelle

Sofern der Einbau neuer Fenster geplant ist, sollten Interessenten erst einmal überlegen, welche Fenster (Kunststoff oder doch lieber Holz) und selbst einbauen oder einbauen lassen. Unterschiedliche Firmen haben auch unterschiedliche Preise. Daher sollte man sich immer mehrere Kostenvoranschläge einholen und in Bezug auf Preis, Leistung, Sicherheit und natürlich auch Qualität genau miteinander vergleichen. Hier gilt zu beachten, dass nicht am falschen Ende gespart werden sollte, sicherlich ist die Anschaffung neuer Fenster nicht unbedingt billig, aber undichte Fenster sind nicht zuletzt auch eine Gefahr für die Gesundheit.

Überblick verschaffen und Entscheidung treffen

Erst wenn alle Informationen zusammengetragen sind, kann auch eine Entscheidung getroffen werden. Die Wahl der Fenster ist getroffen und nun steht auch fest ob man lieber die Fenster selbst einbaut oder ob man doch alles vom Fachmann erledigen lässt. Der Selbsteinbau ist zwar nicht sonderlich schwer, aber ein wenig handwerkliches Geschick wird doch benötigt. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass der Bauherr einen Verwandten oder gar eine guten Bekannten hat, der sich mit solchen Arbeiten auskennt. Dadurch ist es dann auch möglich die Kosten, nicht nur für Heizung, sondern auch für den Einbau zu minimieren.