Drehbohrgeräte

2. April 2021 Aus Von Holger Renn

Drehbohrgeräte werden auf einer Baustelle hauptsächlich zur Pfahlgründung eingesetzt. Diese Pfahlgründung ist in der Bauausführung eine Variante der Tiefgründung. Das Drehbohrgerät besitzt einen großen oder in einzelnen Fällen mehrere kleine Bohrer. Diesen gibt es jedoch in unterschiedlichen Größen und Varianten. An einem stabilen Seil, meistens aus Stahldraht, befestigt, schiebt sich der Bohrer langsam zur gewünschten Tiefe in die Erde hinein.

Tiefe Gründung wird zur Stabilisierung mit Beton befüllt – diese Maschine macht Platz im Boden

Hat der Bohrer seinen Tiefpunkt erreicht, zieht er sich langsam wieder aus dem Loch heraus. Die Pfahlgründungen eignen sich für das Tragen von schweren Lasten und müssen somit sehr tief in die Erde hinein. Große Hallen oder hochragende Gebäude bauen meistens auf diesen Pfählen auf.

Lesen:  Anhängewalzen

Hersteller von Drehbohrgeräte

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.