Bodenverdichter

Ein Bodenverdichter ist eine Maschine, die in der Landwirtschaft zum Verdichten des Bodens eingesetzt wird.

Für was werden Bodenverdichter eingesetzt?

Unter Bodenverdichtung versteht man die Veränderung der Form der Erde, in der Regel die Glättung unebener Stellen. Der Bodenverdichter findet im Garten- Hoch oder Wegebau Anwendung und wird zur Bearbeitung des Bodens eingesetzt. Die Maschine kann mit Vor- und Rücklauf ausgestattet sein. Funktionen wie hydraulische Umschaltung oder selbstspannende Fliehkraftkupplung sind in den meisten Geräten mit inbegriffen. Die neuen Bodenverdichter arbeiten entsprechend geräuscharm, der Produzent setzt auf die modernste Technik und hundertprozentige Sicherheit im Gebrauch des Geräts. Bodenverdichter werden im Straßenbau oft eingesetzt.

Lesen:  Teleskopgelenk Arbeitsbühne
Bomag BPR 70 70 Rüttelplatte Vibrationsplatte Bodenverdichter
Bomag BPR 70 70 Rüttelplatte Vibrationsplatte Bodenverdichter

Wie Funktionieren diese Verdichter?

Das Bauwesen kennt Bodenverdichter verschiedener Arten und Hersteller. Die neuen Geräte sind mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet, die den Bauarbeitern ihre Tätigkeit erleichtern sollen. Jedoch sollte man wissen, dass Bodenverdichter nur zur Verdichtung von Sand, Kies, Schotter, schwachbindigem Mischmaterial oder Betonsteinpflaster benutzt werden dürfen, da die sonst kaputt gehen können. Um Unfälle zu vermeiden, müssen Bodenverdichter sicher auf festem Boden platziert werden und dürfen nicht mit Kanten oder Absätzen in Berührung kommen. Der Bauarbeiter muss im Falle von Bauarbeiten an Steigungen immer bergseitig stehen. Besonders bei Nässe sollte man mit dem Bodenverdichter sehr vorsichtig arbeiten. Das Führen eines Bodenverdichters erfordert Erfahrung und Sicherheit.

Lesen:  Schwimmbagger

Hersteller Bodenverdichter

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.

Ähnliche Tags

Schreibe einen Kommentar