Bagger Modellbau Bausatz

9. April 2021 0 Von Holger Renn

Fahrzeuge im Kleinformat Modellfahrzeuge sind in vielfältigster Weise in den Geschäften zu finden. Als Modellfahrzeug werden alle Produkte bezeichnet, die in einem verkleinerten Maßstab ein Originalprodukt wiedergeben. Unterschieden werden hier mehrere Kategorien von Modellfahrzeugen. Diese werden hier im Folgenden dargestellt.

Sammlermodelle:

Die klassische Form der Modellfahrzeuge sind die Sammlermodelle. Hier werden real existente Fahrzeuge nachgebildet. Die Fahrzeuge zeichnen sich durch eine hohe Detailtreue aus. Auch werden zumeist hochwertige Materialien bei der Herstellung verwendet. Oftmals werden durch die Hersteller der Originalfahrzeuge die Modelle selbst in Auftrag gegeben, um dem Kunden ein Sammlerstück anbieten zu können. Gerade im Bereich der PKW-Modelle ist diese Vorgehensweise sehr beliebt. Die PKW-Modelle stellen auch mit Abstand die größte Gruppe unter den Fahrzeugmodellen dar. Als Sammlerstücke werden aber auch Modelle von Motorrädern, Flugzeugen, Hubschraubern, Schiffen oder Raumschiffen angeboten. Die Palette ist hier nahezu allumfassend. Die Preise für die Sammlermodelle variieren stark. So können Sie bereits für ca. 20 Euro ein schönes Modell erwerben. Die hochwertigeren Modelle, die im typischen 1:16 Maßstab dargestellt werden, kosten oftmals 50 EUR und mehr. Je nach verarbeiteten Materialien, Detailtreue und produzierter Stückzahl können die Preise auch erheblich über 100 Euro liegen und bis zu mehreren tausend Euro für die Spitzenmodelle liegen.

Bausätze für Bagger

Eine weitere Form der Modellfahrzeuge sind die Bausätze. Hier werden die meist maßstabsgerechte Nachbildungen von real existenten Fahrzeugen zum Nachbau angeboten. Auch Modelle aus bekannten Filmen werden hier angeboten. Es gibt mehrere Hersteller, die sich auf diese Form der Modellfahrzeuge spezialisiert haben. Auch bei den Bausätzen unterscheidet man in zwei Kategorien.
Zum einen die Sammlerstücke, diese werden zumeist aus Plastik oder seltener aus Metall oder Holz angeboten. Sie müssen in aufwendiger Kleinarbeit zu den Modellen gestaltet werden. Auch ist es bei den meisten Modellen erforderlich, dass ein Großteil der verarbeiteten Teile vorher von Hand angemalt werden muss.

Zum Anderen die motorbetriebenen Modelle. Diese müssen genauso wie die Sammlerstücke in Handarbeit gefertigt werden. Jedoch sind diese meist aus höherwertigen Materialien gefertigt und werden beim Zusammenbau mit einem Motor ausgestattet, sodass sie mit der dazugehörigen Fernbedienung gesteuert werden können.
Die einfachen Sammlerbausätze sind in jedem Spielwarenladen ab ca. 7 Euro im Sortiment, wobei bei den meisten Modellen noch weitere Kosten durch die Farbe entstehen.
Die motorbetriebenen Bausätze sind erheblich kostspieliger. So sind die meisten Bausätze, inklusive der Fernbedienung, erst ab ca. 100 Euro zu haben. Je aufwendiger die Modelle gestaltet sind und je hochwertiger die verarbeiteten Materialien sind, können die Kosten auch schnell 1.000 EUR für ein Modellbausatz übersteigen.

Lesen:  Gabelstapler Transport

Baumaschinen Spielzeugmodelle:

Eine weitere große Kategorie innerhalb der Modellfahrzeuge sind die Spielzeugmodelle. Hier werden sowohl Nachbildungen von Echtfahrzeugen, als auch reine Fantasiemodelle zum Kauf angeboten. Die Fahrzeuge sind aus allen möglichen Materialien hergestellt. Hier kommt es nicht darauf an, dass ein möglichst realistisches, maßstabsgerechtes Modell entsteht. Im Vordergrund steht das Spielzeug, das den Kindern gefallen und sie zum Spielen anregen soll. Einfache Fahrzeugmodelle für Kinder können bereits ab etwa 1 Euro erworben werden.
Die Spielzeugmodelle werden sowohl als fertige Modelle, als auch als Bausätze angeboten. Die Bausätze stellen sich hier jedoch auch keinen Anspruch auf Realismus. Die Bausätze sind meist in Spielwelten (z.B. Lego, Playmobil) integriert. Die Kosten der Modelle variieren nach der Größe, sind aber ab ca. 8 Euro erhältlich.

Vom Papierflieger zum fliegenden Bausatz

Modellflugzeuge gibt es in vielen Varianten. So werden die Modellflugzeuge als Kinderspielzeuge, als Sammlerobjekte und als flugtaugliche Modelle und Modellbausätze angeboten. Ein Modell bezeichnet in seiner Ursprungsform die verkleinerte Darstellung eines real vorhandenen Objekts. So werden in der Wirtschaft schon von je her Modelle gefertigt, um den potentiellen Kunden die zu erwerbenden Objekte im Kleinformat darstellen zu können. Dies ermöglicht es, dass schon vor dem Baubeginn ein plastischer Eindruck durch das Modell erweckt und für den Kunden vorstellbar wird.

Gerade die Faszination von Flugzeugen lässt sich in einem Modell sehr gut einfangen. In seiner natürlichen Form sind die meisten zivilen Flugzeuge derart groß, dass sie ausschließlich auf Flughäfen bewundert werden können. Die militärischen Maschinen sind grundsätzlich gar nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Da wundert es nicht, dass man sich gerade hier versucht das Flugzeug als Modell ins Haus zu holen. Für Bastler, Künstler und Filigrantechniker bieten sich hier ungeahnte Möglichkeiten. Vom einfachen Steckmodell bis hin zu aufwändigen flugfähigen Modellflugzeugen sind alle Arten von Bausätzen vorhanden. Die Preise variieren je nach Detailtreue, Qualität, Material, Maßstab und Aufwendigkeit der Verarbeitung.
Einfache Steckmodelle aus Pappe oder Styropor sind bereits für 1 EUR erhältlich. Für maßstabsgerechte Flugzeugmodelle aus Plastik in mittlerer Größe müssen zwischen 15 und 50 Euro gezahlt werden. Wobei hier noch die Farbe zum Bemalen der Flugzeugteile hinzu kommt. Wer sich gerne seinen Traum vom fliegenden Modellflugzeug erfüllen möchte, der sollte mit Kosten von mehreren hundert Euro rechnen.
Der Zusammenbau der Einzelteile ist teilweise sehr aufwendig. Bei einem mittelgroßen Modellflugzeug müssen schnell über 200 Einzelteile verbaut und bemalt werden. Die Arbeiten selbst erfordern ein hohes Maß an Konzentration und Fingerfertigkeit. Schon bei kleineren Fehlern in der Vorbereitung der Einzelteile kann es passieren, dass das gesamte Flugzeugmodell nicht mehr richtig zusammen gebaut werden kann.

Lesen:  Rollgerüste Sicher auf Baustellen Arbeiten

Modellflugzeuge gibt es nicht nur als originalgetreue Nachbildungen. Es werden auch Modellflugzeuge angeboten, die gänzlich frei erfunden oder einem echten Modell nachgeahmt sind. Diese Modellflugzeuge finden sich in der Regel unter den Kinderspielsachen. Hier ist es oft nicht möglich die Modellflugzeuge maßstabsgerecht nachzubilden, da diese sonst in die eigenen Spielwelten nicht mehr integriert werden können (z.B. Lego oder Playmobil).

Die Sammlerobjekte der Modellflugzeuge zeichnen sich durch eine hohe Detailtreue und eine exakte, maßstabsgerechte Bauweise aus. Diese Modelle sind dem Original 1:1 nachempfunden. Auch bei den Sammlermodellen variieren die Preis je nach Verarbeitungsqualität und Größe der Stücke. Angeboten werden hier sowohl die neusten Großraumflugzeuge wie der Airbus A380, aber auch Militärflugzeuge oder historische Flugzeuge wie die Doppeldecker oder Focker.

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.