Anbaukrane

Als Anbaukrane werden Maschinen bezeichnet, die beim Anbau (Gebäudeerweiterung) benötigt werden.

Sie werden im Hochbau verwendet und dienen als Transport für Baustoffe oder andere Werkzeuge in die obere Ebenen. Aufbaukrane sind robust und können manuell gesteuert oder durch Motoren angetrieben werden. In der Regel sind Anbaukrane dafür zuständig, Lasten nach oben zu befördern oder auf Fahrzeuge zu laden. Sie finden außer beim Gebäudebau auch im Schiffsbau oder verschiedenen anderen Bereichen Anwendung. Besonders im industriellen Bereich kommen Anbaukrane immer wieder zum Einsatz, überall dort wo es um Anbau schwerer Objekte geht.

Ein Kran kann in verschiedene Richtungen gewendet werden.
Die neuen Technologien erlauben sogar, die Anbaukrane schneller zu drehen, als ältere Modelle und somit den Transport zu beschleunigen. Der Anbaukran transportiert die Last von einem Punkt zum anderen. Er kann zum Beispiel Werkzeuge oder Baustoffe in die oberen Etagen einer Gebäudekonstruktion transportieren, die zum Anbau benötigt werden. Anbaukrane können aus unterschiedlichen Materialien hergestellt sein, die eine unterschiedliche Qualität haben können. Es gibt professionelle Hersteller, die sich auf die Produktion von Kranen spezialisieren. Die Maschinen müssen vor der Zulassung einen Sicherheitstest durchgehen und den gängigen Standards entsprechen. Anbaukrane finden auf diversen Baustellen Anwendung und werden von Bauarbeitern gesteuert.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar