Ahlmann

Bei den Ahlmann Baumaschinen handelt es sich um spezielle Arten von Maschinen, die zur Herstellung von Rad- und Schwenkladern benutzt werden.

Der Produzent dieser Art von Maschinen hat seinen Firmensitz in Schleswig-Holstein und gehört seit 2002 zum französischen Baumaschinenkonzern Mecalac S. A. Ahlmann stellt unterschiedliche Typen von Ladern und Rädern her. Die Geräte sind qualitativ hochwertig und technisch auf dem neuesten Stand. Ahlmann gewährleistet Sicherheit und hohen Komfort bei der Nutzung der Maschinen. Da die Geräte im Baubereich eingesetzt werden, müssen sie ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit mit sich bringen. Ahlmann ist seit 1952 einer der größten führenden Hersteller für Lader in der Welt.

Der Leiter des Unternehmens Josef-Severin Ahlmann entwickelte damals in Bündelsdorf den ersten funktionsfähigen Schwenklader. In den 60er Jahren war Ahlmann der einzige Produzent in der Welt, der leistungsstarke Radlader herstellte. Heute produziert Ahlmann neben Schwenkladern auch andere bautechnische Objekte wie Knicklader oder Teleskoplader für große Firmen und Unternehmen. Ahlmann arbeitet daran, sein Sortiment ständig zu erweitern und technisch aktuell und hochwertig zu halten. Auch im Baggerbereich vertreibt und produziert Ahlmann immer wieder neues. Es gibt multifunktionale Maschinen oder universale. Die Maschinen entsprechen alle den bautechnischen Normen und verfügen über unterschiedliche Funktionen und Ausstattungen.

Related posts

Leave a Comment