Energiesparen bei Baumaschinen

In der heutigen Zeit werden Brennstoffe wie Diesel immer teurer. Vor allem im Bezug auf Baumaschinen entstehen so enorme Kosten.

Umwelt und Bagger

Doch nicht nur aufgrund der Kosten sollte man Diesel sparen, sondern auch im Bezug auf die Umwelt, die durch den durch die Verbrennung entstehenden Feinstaub und das CO? enorm belastet wird.

Bereits beim Kauf derartiger Maschinen sollte man darauf achten, wie viel Diesel sie verbrauchen und sich für das Gerät entscheiden, welches für die höchste Leistung die geringste Energiezufuhr benötigt. Diese sind in der Regel in der Anschaffung zwar etwas teurer, aber dieses Geld kann man dann durch den geringen Verbrauch schnell wieder einsparen. Um bei der Verwendung von Baumaschinen Diesel sparen zu können, sollte man diese wirklich nur dann einsetzen, wenn sie wirklich nötig sind. Muss man beispielsweise fünf Minuten warten, bis man den nächsten Arbeitsschritt beginnen kann, sollte man die Maschine in dieser Zeit in jedem Fall ausschalten.

Energiespar Systeme

Mittlerweile befinden sich auch spezielle Systeme zur Energiezurückführung in der Testphase, sind aber noch nicht so weit ausgereift, dass sie serienmäßig in die Maschinen eingebaut werden. Diese Systeme funktionieren so, dass beispielsweise beim Bremsen das Öl zu einem Generator geleitet wird, welcher so Energie erzeugt. Diese Energie wird gespeichert und kann dann später dazu eingesetzt werden, die Baumaschine zu betreiben.

Alternative Treibstoffe

Auch alternative Treibstoffe, wie beispielsweise Biodiesel, finden immer mehr Anklang bei derartigen Maschinen. Sie sind nicht so schädlich für die Umwelt, kosten weniger und ermöglichen der Maschine aber dennoch die gleiche Leistungsfähigkeit wie mit herkömmlichem Diesel.

Leave a Comment